F

Al Gringo & The Original Psychobilly Krautboys On Moonshine Krautcountry

- Bandinfo -

Sie sind Kinder der neuen deutschen Welle. Als in den 80er Jahren ihre Heimatstadt Hagen mit Nena, Extrabreit und Grobschnitt zum Nabel der Musikwelt avancierte, träumten auch die Krautboys und Al Gringo von der großen Rockmusiker-Karriere. Doch für die Krautboys war die NDW damals schon ein alter Hut, und so begann man einen neuen Musikstil zu kreieren: Krautcountry. Eine Mischung aus klassischen Südstaaten-Country, Rock, Folk und Punk. Die Krautboys spielten ihre erste CD ein "The New Kids On The Ranch". Darauf wurden Hits von Madonna (La Isla Bonita), Modern Talking (Geronimo's Cadillac), Deep Purple (Smoke On The Water) und andere in der ganz eigenen Al-Gringo-Manier interpretiert. Mandoline, Maultrommel, Banjo, Geige, Akkordeon, dazu Gitarren und die durch den tanzbaren Wechselbass geprägte Rythmusgruppe gaben den Coverversionen den typischen Stil. Das war Krautcountry in seiner Vollendung. Schnell war die LP/CD vergriffen. Fernseh- und Rundfunkanstalten standen Schlange, Videos wurden gedreht.

Dann wurde der Kölner Filmemacher Hansjörg Thurn auf Al Gringo und die Krautboys aufmerksam. Und Hals über Kopf befand sich die Band am Set der Dreharbeiten zu einem Kinofilm. "Krautboys - die einzig wahre Al Gringo Story". Ein Sauerland-Roadmovie mit einem Drehbuch, das der Band auf den Leib geschrieben worden war - produziert von den Machern von "Theo gegen den Rest der Welt" (Marius Müller-Westernhagen). Rolf Zacher ehrte den Film mit einem Gastauftritt, Schauspieler wie Nika von Altenstadt (Lindenstraße) und Francesco Pahlevan (Die Wache) begannen im Krautboys-Film ihre Karriere. Wen stört es da noch, dass man nachher erfuhr, dass auch Til Schweiger für die männliche Hauptrolle gecastet wurde. Der Film kam als No-Budget Produktion in die Kinos, hatte lokal begrenzt, großen Erfolg. Dann kam auch der Soundtrack zum Film, die zweite CD der Krautboys. Danach wurde es ruhiger um die Band aus Hagen.Die Musiker machten Karriere, beruflich und familiär, 4 Hochzeiten und 12 Kinder. Doch den Spaß am Krautcountry hatten sich die Musiker behalten. Als Stefan Raab auf Viva begann, in seiner Show Gäste abzuzocken, war für die Krautboys klar: Das wollen wir auch. Und so schrieben sie "Wir wollen unser Video auf Viva sehen (Nur Stefan Raab, das Schwein, lädt uns nicht ein)". Mit dem Video waren sie natürlich dann zu Gast bei Raab, dem es nicht gelang, dieser Band in seiner Sendung etwas entgegen zu setzen. Schwaches Bild.

Jetzt, zwölf Jahre nach Bandgründung planen "Al Gringo And The Original Psychobilly Krautboys On Moonshine" den neusten Coup. Seit ein paar Wochen proben die Krautboys wieder. Der Sohn des Gitarristen hat den Proberaum seiner Punkband zur Verfügung gestellt. Der Keyboarder und Akkordeonspieler Jerry Lee Limpinsel hatte nach den Krautboys als Mambo Kurt Karriere gemacht. Frei nach dem Motto: "Du hast uns was zu verdanken!", erhielt er den Auftrag, den Krautboys, ein neues Abenteuer zu verschaffen. So sei es...

Al Gringo spielt am 3. August auf dem Pepsi Sziget Festival in Budapest. Neben den Toten Hosen, The Cure, Pulp, Stereo MCs, Doro, Savatage, den UK Subs und natürlich Mambo Kurt. Auf der Wan2 Stage spielt Al Gringo am Samstag abend, für Kost und Logis - ein großer Spaß!